Skip to main content

Beste Gaming Grafikkarte 2017 – Unsere Empfehlungen

Es gibt eine Menge an Grafikkarten auf dem Markt. Die Partnergrafikkarten Hersteller z.B. MSi, Asus, ZOTAC, Gainward etc. bringen günstige Gaming Grafikkarten für Einsteiger bis hin zu top High-End Grafikkarten raus. Wenn man sich die verschiedenen Modelle und Ihre Daten und Werte anschaut, verliert man schnell den Überblick. Wir möchten Dir einen Überblick geben, welche Grafikkarten in welcher Preisklasse die besten sind. Zu jedem Preissegment gibt es eine Empfehlungen. Da haben wir die Empfehlungen Preis, Preis/Leistung und Leistung.

Beste Gaming Grafikkarte: welche Kriterien?

Wenn es um einen komplett neuen Rechner geht, muss du dir einmal ein Budget festlegen. Denn eine Grafikkarte kostet rund ein Drittel des Gesamtpreises eines Computers. Wenn es nur um die  Grafikkarte geht, dann musst du überprüfen ob die PC-Hardware in deinem Computer mit der neuen Grafikkarte zusammenspielt.

Generell solltest Du darauf achten das beim Aufrüsten einer Grafikkarte, dass die Leistung der Grafikkarte nicht durch einen zu schwachen Prozessor limitiert wird und auch der entsprechende Monitor vorhanden ist.

Beste Gaming Grafikkarte: bis 180 €

In der Preisklasse bis 180 Euro bieten Grafikkarten eine geringere Auflösunge für eine ausreichende Leistung. Ideal für Gelegenheitsspieler und für ältere PC-Games ist die Preisklasse bis 180 Euro eine gute Wahl. Wenn es um hohe Details oder Bildverbesserungen bei der Grafik geht, muss man leider darauf verzichten. Wir zeigen Dir in den Preisklassen bis 180 Euro. Unsere Empfehlungen den Preis-Tipp, Preis-Leistungs-Tipp und den Leistungs-Tipp.

Preis-Tipp

Radeon RX 460 (2GB)

Wenn Du nicht so viel für eine neue Grafikkarte ausgeben möchtest, hast du mit der AMD Radeon RX 460 eine gute Wahl getroffen. Sie bietet für grafisch weniger anspruchsvolle PC-Games bis zu einer Auflösung in Full-HD ohne Detaileinstellungen eine ausreichende Leistung. Die Radeon RX 460 wird auch mit 4 GB Speicher angeboten, wo doch ein paar mehr Detailstufen einstellbar sind.

SAPPHIRE RADEON RX 460 2GB GDDR5 PCI-E HDMI / DVI-D / DP OC (UEFI)

SAPPHIRE RADEON RX 460 2GB GDDR5  PCI-E HDMI / DVI-D / DP OC (UEFI)
  • Grafikkarte Sapphire Nitro Radeon RX 460 2G D5 OC • GPU-Takt: 1.210 MHz im OC-Mode, 1.090 MHz im Silent-Mode • Dual-X-Kühlung: 2 extraleiste Lüfter, doppelt kugelgelagert • Maße: 216 x 112 x 38 mm
  • Unterstützt DirectX 12 und OpenGL 4.5 • Speichertakt: 1.750 MHz • Anschlüsse: DisplayPort (1.4), HDMI (2.0b) und DVI-D (Duallink)
  • Schnittstelle: PCI-Express x16 3.0 • Grafik-Speicher: 2 GB GDDR5, Anbindung (Memory Bus): 128 Bit • Einbauprofil: Doppel-Steckplatz
Amazon Produktbewertungen
Zuletzt aktualisiert am: 27.06.2017 um 22:28 Uhr.

 

Preis-Leistungs-Tipp

Geforce GTX 1050

Endlich sind die neuen Einsteiger Grafikkarten von Nvidia da. Sehr gute Energieeffizienz und ordentlich Power. Für den Preis von ca. 120 Euro, enthält die Geforce GTX 1050 genug Leistung für Full-HD. Die Geforce stellt die Grafikeinstellung der meisten aktuellen PC-Games flüssig in Full-HD in mittleren bis hohen Details dar. Bei Detailreichen Spielen muss auch hier auf einige Details z.B. Kantenglättung verzichtet werden.

-11%

Gigabyte GeForce GTX 1050 GV-N1050OC-2GD Grafikkarte 2GB

Gigabyte GeForce GTX 1050 GV-N1050OC-2GD Grafikkarte 2GB
  • Chip: GP107-300-A1 "Pascal"
  • Chiptakt: 1404MHz, Boost: 1518MHz (OC Mode)
  • Speicher: 2GB GDDR5, 1750MHz, 128bit, 112GB/s
Amazon Produktbewertungen
Zuletzt aktualisiert am: 27.06.2017 um 23:38 Uhr.

 

Leistungs-Tipp

Geforce GTX 1050 Ti

Mit der GeForce GTX 1050 Ti bekommst du ausreichend Leistung, um fast alle aktuellen PC-Games in Full-HD und mit flüssigen Bildwiederholraten zu spielen. Die GTX 1050 Ti ist die neue und starke Einsteiger Grafikkarte und macht damit der RX 460 ordentlich Konkurrenz. Die GTX 1050 Ti kommt was Schnelligkeit angeht, auch gut an die Radeon RX 470 ran. Sie ca. 30 Prozent schneller, aber auch teurer. Wer nicht so viel ausgeben möchte und sich mit ausreichender Leistung zufrieden gibt, ist die GTX 1050 Ti eine gute Wahl.

Asus EX-GTX1050TI-4G Gaming Nvidia GeForce Grafikkarte (PCIe 3.0, 4GB DDR5 Speicher, HDMI, DVI, DisplayPort)

Asus EX-GTX1050TI-4G Gaming Nvidia GeForce Grafikkarte (PCIe 3.0, 4GB DDR5 Speicher, HDMI, DVI, DisplayPort)
  • Engine Takt: GPU Boost Clock : 1392 MHz, GPU Base Clock : 1290 MHz; Speicher Takt: 7008 MHz
  • Zwei kugelgelagerte 0dB-Lüfter gleiten dank reduzierter Reibung besser und sorgen für eine 2X längere Lebensdauer der Karte und eine höhere Kühleffizienz. Geräuschlos spielen mit 0dB-Lüftern
  • Einfaches Plug-and-Play-Konzept bei dem keine zusätzliche Stromversorgung benötigt wird
Amazon Produktbewertungen
Zuletzt aktualisiert am: 27.06.2017 um 23:38 Uhr.

 

Beste Gaming Grafikkarte: bis 300 €

In der Preisklasse zwischen 180 und 300 Euro sind Grafikkarten, für die meisten Spieler ausreichend schnell und auch noch bezahlbar. In diesem Bereich sind alle Grafikkarten vor allem schnell genug, um aktuelle PC-Games flüssig in 1920×1080 (Full-HD) und maximalen Grafikdetails darzustellen. Je nach PC Game können auch zusätzlich Grafik Einstellungen wie z.B. Auflösung etc. eingestellt werden.

Preis-Tipp

Radeon RX 470

Die Leistung bei der Radeon RX 470 gewährleistet für fast jedes Spiel maximale Grafikdetails in Full-HD-Auflösung. Die RX 470 besitzt einen Polaris 10 Grafikchip und wird in 4 und 8 Gigabyte Grafikspeicher angeboten. Die RX 470 besitz den Grafikchip aus der RX 480, natürlich beschnitten. Damit kommt sie auf 2048 Shadereinheiten und einen Boost-Takt von 1206 MHz. Neuer Konkurrent der RX470 ist die GTX 1060 mit 3 GB Speicher.

 

Preis-Leistungs-Tipp

Radeon RX 480

Der unbeschnittene Polaris-10 Grafikchip der RX 480 liefert noch mehr Leistung um Spiele in Full-HD zu spielen. Wie das Schwester Modell wird auch hier die RX 480 in 4 und 8 Gigabyte Grafikspeicher angeboten. In Grafikkarten Tests kann man sehen, dass die RX 480 bessere Leistung  als Nvidias GeForce GTX 1060 mit 6 GB Videospeicher.

Zuletzt aktualisiert am: 27.06.2017 um 01:53 Uhr.

 

Leistungs-Tipp

GeForce GTX 1060

Auch wenn die GTX 1060 nicht so schnell ist wie die RX 480, kann sie in den Bereichen, Energieeffizienz, Lautstärke und Kühlung an der RX 480 vorbei ziehen. Einige Partnerkarten kommen mit den übertakten GTX 1060 aber schon recht nahe in die Performance ran. Selbst mit 6 GB Videospeicher langt es für Zukünftige PC-Games.

Gainward GeForce GTX 1060 6GB Blower (PCIe 3.0, 6GB DDR5 Speicher, HDMI, DVI, 3xDisplayPort)

Gainward GeForce GTX 1060 6GB Blower (PCIe 3.0, 6GB DDR5 Speicher, HDMI, DVI, 3xDisplayPort)
  • Kühlung (aktiv/passiv): 2 Slot Fan cooler
  • Chiptakt: 1708 Mhz (boost)/1506 Mhz (base)
  • Speicher: 6GB GDDR5 (192 bits)
Amazon Produktbewertungen
Zuletzt aktualisiert am: 20.06.2017 um 12:06 Uhr.

 

Beste Gaming Grafikkarte: über 300 €

Die beste und meiste Leistung bieten Grafikkarten in der Preisklasse über 300 Euro, diese haben eine sehr hohe Auflösung in Ultra-HD (4K) und Virtual Reality (VR).

Grafikkarten mit zwei Grafikchips auf einer Platine bieten oft eine höhere Leistung im Spiel geschehen, aber werden nicht komplett ausgereizt. Da richtige Treiber oder Patches fehlen bzw. erst angepasst werden müssen.

Preis-Tipp

Radeon R9 Fury

AMDs Radeon R9 Fury enthält High-Bandwidth Memory (HBM) Videospeicher mit 4 Gigabyte. HBM ist eine neue Art von Speicherverarbeitung zwischen CPU und GPU, die Informationswege werden dadurch verkürzt und also schneller. Damit wird auch kein großer Speicher nötig. Verschiedenen Grafikkarten Test zeigen das die R9 Fury sehr gute Leistungen bringt auch in hohen Auflösungen wie 4K Ultra-HD. Sie schlägt auch die GTX 1060 mit 6 GB im Leistungstest.

 

Preis-Leistungs-Tipp

Geforce GTX 1070

Aktuelle Spiele Hits in hohen Auflösungen zocken, wer das will benötigt viel Grafikleistung. Mit der GeForce GTX 1070 bekommt man die Performance die gewünscht wird. Im Grafikkarten Vergleich kann sich die GTX 1070 gegen viele Grafikkarten durchsetzten, nur die große Schwester GTX 1080 ist noch schneller. Das Beste Preis/Leistungs Verhältnis was momentan auf dem Markt ist.

MSI GeForce GTX 1070 Gaming X 8GB Nvidia GDDR5 1x HDMI, 3x DP, 1x DL-DVI-D, 2 Slot Afterburner OC, VR Ready, 4K-optimiert, Grafikkarte

MSI GeForce GTX 1070 Gaming X 8GB Nvidia GDDR5 1x HDMI, 3x DP, 1x DL-DVI-D, 2 Slot Afterburner OC, VR Ready, 4K-optimiert, Grafikkarte
  • 8192 MB GDDR5, 8108 MHz, 256 Bit Grafikspeicher; GeForce GTX 1070 GPU mit 16 nm Technologie
  • Military Class Komponenten für 100% Stabilität; Twin Frozr VI mit 10 cm Torx2-Lüfter und Zero Frozr-Technologie
  • Unterstützt DirectX 12 Grafiktechnologie
Amazon Produktbewertungen
Zuletzt aktualisiert am: 27.06.2017 um 23:38 Uhr.

 

Leistungs-Tipp

Geforce GTX 1080

Das Flaggschiff von Nvidia heißt GeForce GTX 1080.  Sie bietet aktuell die beste Leistung als irgendeine andere Grafikkarte und bleibt bei der Top Leistung beim Stromverbrauch dennoch sparsam. Einige Partnerhersteller holen aus der Founders Edition noch einiges an Performance wie z.B. Taktraten und Kühlung heraus. 

-3%

Asus ROG Strix GeForce GTX1080-A8G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 8GB GDDR5X Speicher, HDMI, DVI, Displayport)

Asus ROG Strix GeForce GTX1080-A8G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 8GB GDDR5X Speicher, HDMI, DVI, Displayport)
  • Eine Taktfrequenz von 1835 MHz (im OC-Modus) für eine unvergleichliche Performance und ein einzigartiges Gaming-Erlebnis
  • 30% niedrigere Temperaturen und eine dreimal leisere Grafikkarte: Exklusive DirectCU III-Kühlung mit patentiertem Wing-Blade Lüfter-Design
  • Aura-RGB-Beleuchtung: Setz deinen Gaming-PC ins richtige Licht mit der individuell anpassbaren RGB-Beleuchtung
Amazon Produktbewertungen
Zuletzt aktualisiert am: 27.06.2017 um 01:53 Uhr.

 

Die beliebtesten Seiten unserer Besucher

Hier findest du häufige Fragen und Antworten sowie die beliebtesten Seiten unserer Besucher: