Skip to main content

Einsteiger Grafikkarten

Grafikkarten in der Einsteigerklasse sind ideal für Gelegentliche Games Section. Ihre Leistung genügt zum Zocken mit reduzierten Grafikdetails in Full-HD-Auflösung. Neu dazu gestoßen bei Einsteiger Grafikkarten ist die GeForce GTX 1050 und GTX 1050 Ti.  Somit hat AMD für seine Modelle RX 460 einen starken Konkurrenten bekommen.

Die schnellste Grafikkarte im Einsteigersegment ist die neue Geforce GTX 1050 Ti und dahinter gefolgt von den anderen Grafikkarten. Nach Leistungsindex und Energieeffizienz stehen beide Modelle der GeForce GTX 1050 vor AMDs Radeon RX 460. Schau auch in unserer Grafikkarten Rangliste nach, wie gut die Grafikkarten Platziert sind.

Top1 – (schnellste Grafikkarte)

Gigabyte GeForce GTX 1050 Ti GV-N105TWF2OC-4GD 4GB Grafikkarte schwarz

Gigabyte GeForce GTX 1050 Ti GV-N105TWF2OC-4GD 4GB Grafikkarte schwarz
  • Chip: GP107-400-A1 "Pascal"
  • Chiptakt: 1354MHz, Boost: 1468MHz
  • Speicher: 4GB GDDR5, 1750MHz, 128bit, 112GB/s
Zuletzt aktualisiert am: 23.09.2018 um 22:25 Uhr.

Top2 – (Preisleistung Sieger)

Asus Expedition GeForce GTX1050-2G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 2GB DDR5 Speicher, HDMI, DVI, DisplayPort)

Asus Expedition GeForce GTX1050-2G Gaming Grafikkarte (Nvidia, PCIe 3.0, 2GB DDR5 Speicher, HDMI, DVI, DisplayPort)
  • Eine Taktfrequenz von 1455 MHz (im OC-Modus) für eine unvergleichliche Performance und ein einzigartiges Gaming-Erlebnis
  • Zwei kugelgelagerte 0dB-Lüfter gleiten dank reduzierter Reibung besser und sorgen für eine 2X längere Lebensdauer der Karte und eine höhere Kühleffizienz. Geräuschlos spielen mit 0dB-Lüftern
  • Einfaches Plug-and-Play-Konzept bei dem keine zusätzliche Stromversorgung benötigt wird
Zuletzt aktualisiert am: 23.09.2018 um 22:25 Uhr.

Top3

Asus ROG Strix-RX460-O4G-Gaming AMD Radeon Grafikkarte (4GB DDR5 Speicher, PCIe 3.0, HDMI, DVI, DisplayPort)

Asus ROG Strix-RX460-O4G-Gaming AMD Radeon Grafikkarte (4GB DDR5 Speicher, PCIe 3.0, HDMI, DVI, DisplayPort)
  • Eine Taktfrequenz von 1256 MHz im OC-Modus für eine unvergleichliche Performance und ein einzigartiges Gaming-Erlebnis
  • DirectCU II mit patentiertem 0dB Wing-Blade Lüfter Design bietet maximalen Luftstrom mit 30% kühlerer und 3X leiserer Performance
  • Asus FanConnect verfügt über von der GPU gesteuerte 4-Pin-Stecker zum Anschließen der Gehäuselüfter für optimale Kühlleistung
Zuletzt aktualisiert am: 23.09.2018 um 22:25 Uhr.

Top4

Zuletzt aktualisiert am: 01.08.2018 um 14:41 Uhr.