Skip to main content

KFA2 GeForce GTX 1070 EXOC

201,00 € 479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17.11.2017 22:46:34
HerstellerKFA2
GPU SerieGeForce GTX 1070
Grafik-ChipGP-104
GPU Boost-Takt1.784MHz
Speicher-Größe8GB
Speicher-TypGDDR5
Shader-Einheiten1920
Auflösung4K / VR

Unser Fazit

…folgt


Gesamtbewertung

90%

"Eine Günstige GTX 1070 mit hoher überraschender Performance "

Performance
88%
Lautstärke
85%
Verarbeitung
95%
Zukunftspotential
90%
Preis/Leistung
92%

KFA2 GeForce GTX 1070 EXOC

Das Performance-Segment der Pascal-Grafikkarten-Serie ist mit der GeForce GTX 1070 bestens besetzt. Die Pascal-GPU-Architektur, kombiniert mit dem 16-nm-FinFET-Herstellungsverfahren, führt zu einer beeindruckenden Leistungssteigerung im Vergleich zu den Maxwell-Grafikkarten. Als nomenklatorischer Nachfolger der GeForce GTX 970 kann sich die GTX 1070 nach ersten Benchmark-Ergebnissen mit der GeForce GTX Titan X messen!

Die Features der KFA2 GeForce GTX 1070 EXOC

  • Dual-Fan Kühler mit LED-Beleuchtung
  • Basistakt der GPU: 1.594  MHz
  • Boosttakt der GPU: 1.784 MHz
  • Schneller Speichertakt: 4.000 MHz (effektiv 8.000 MHz)
  • Nur ein zusätzlicher Stromanschluss: 1x 8 Pin & 1x 6 Pin

KFA2 GeForce GTX 1070 EXOC – Kühlung, LED-Beleuchtung & OC

Die KFA2 GeForce GTX 1070 EXOC hat einen Basistakt von 1.594 MHz. Mit GPU-Boost 3.0 kann dieser bei Bedarf auf einen Boosttakt von 1.784 MHz angehoben werden. Der Speichertakt liegt bei 4.000 MHz (effektiv 8.000 MHz). Für die Kühlung der Grafikkarte kommt ein semi-passiver Dual-Fan-Kühler zum Einsatz. Die Grafikkarte verfügt über eine RGB-LED-Beleuchtung

KFA2 setzt bei der GeForce GTX 1070 EXOC auf ein eigenes Kühlerdesign mit mehreren Heatpipes, einem großflächigen Aluminium-Radiator und zwei großen Axiallüftern, die dafür sorgen, dass immer genügend frische Luft vorhanden ist, um GPU, Spannungswandler, RAM und Co. zu kühlen. Wenn sich die Karte im Leerlauf befindet, schaltet einer der beiden Fans sogar ab, um die Kühlung der Karte noch leiser zu gestalten. Die Rückseite des schwarzen PCBs wird von einer schwarzen Aluminium-Backplate stabilisiert und leicht gekühlt.

KFA2 GeForce GTX 1070 EXOCPower Gaming in VR und 4K!

Die 8 GB Videospeicher der GeForce GTX 1070 sind über ein 256-Bit-Speicherinterface an die GPU angebunden. Der GP104 Grafikchip der GTX 1070 verfügt über 1.920 CUDA-Kerne und die Rechenleistung der GTX 1070 beträgt 6,5 TFLOPS. Damit liegt die GeForce GTX 1070 in Sachen Rechenleistung leicht über der GeForce GTX Titan X, dem Flaggschiff der Maxwell-GPU-Serie!

Die GTX-1070-Grafikkartenserie unterstützt DirectX 12 sowie aktuelle Gaming-Technologien, darunter NVIDIA Gameworks, Warp, Stereo-X, VR-Audio, PhysX und SMP (Simultaneous Multi-Projection). Letzteres wird in der Version 4.0 unterstützt und bietet vor allem für VR, Curved-Displays und Multi-Display-Setups große Vorteile.

Besonders beim Zocken in der Virtual Reality (VR) profitieren Gamer von der neuen Technik. Mit SMP 4.0 können insgesamt 16 Viewports und zwei Viewports in einem Durchgang gerendert werden. Durch das Nutzen mehrerer Viewports kommt das gerenderte Bild zudem mit einer niedrigeren Anzahl berechneter Pixel aus, wodurch sich die Leistung im VR-Betrieb enorm verbessert.

Ein weiteres Video, mit Gamplay der Grafikkarte

KFA2 GeForce GTX 1070 EXOC – Anschlüsse & Stromverbrauch

Die GeForce GTX 1070 verfügt für eine Bildübertragung von 4K-/Ultra-HD-Auflösungen bei 60 Hertz über drei DisplayPort-1.4- und einen HDMI-2.0b-Anschluss, wobei letzterer über HDCP 2.2 verfügt und somit verschlüsselte Signale senden und empfangen kann (4K-Blu-Rays/4K-Streams). Alternativ besitzt die GTX 1070 einen DVI-D (Dual-Link) Ausgang.

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


201,00 € 479,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 17.11.2017 22:46:34