Skip to main content

Grafikkarten Vergleich & Ratgeber

>>> RX Vega 64 & Vega 56 bei uns im Grafikkarten Vergleich <<<

Ein Grafikkarten Vergleich und auch eine aktuelle Grafikkarten Rangliste können sehr hilfreich sein wenn du auf der Suche nach einer neuen Gaming Grafikkarte bist. Neue Spiele Generationen verlangen immer mehr an Hardware Leistung, vor allem die Grafikkarte. Damit deine Games und Zukünftige Spiele Hits problemlos und flüssig über deinen Bildschirm flimmern, ist eine Leistungsstarke Grafikkarte von Nöten. Wir auf Grafikkarten Vergleich möchten dich Beraten und bei der Suche mit unserem Ratgeber unterstützen, um für dich die Beste Grafikkarte für deine Anforderungen zu finden.

Die TOP 4 beliebtesten Grafikkarten bei den Gamern

1234
MSI GeForce GTX 1080TI Gaming X 11G Beste Leistung Asus GeForce GTX 1080-A8G Gainward GeForce GTX1070 GS Der Allrounder MSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G
ModellMSI GeForce GTX 1080TI Gaming X 11GAsus GeForce GTX 1080-A8GGainward GeForce GTX1070 GSMSI GeForce GTX 1060 Gaming X 6G
Bewertung
Preis

ab 829,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 579,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 479,34 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

ab 348,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsKaufen bei *DetailsKaufen

Grafikkarten Neuigkeiten im November

RX Vega 64/56 und Geforce GTX 1070 TiGPU_INFo

Endlich – Nach langer Wartezeit sind die High-End Grafikkarten von AMD da. Einige Gaming Portale konnten schon die Vega Generation ausgiebig unter die Lupe nehmen. Viele hofften schon auf einen Konkurrenzkampf zwischen der GTX 1080 Ti und der RX Vega 64, aber nix da. Geforce bleibt mit seiner GTX 1080 Ti weit abgeschlagen an der Spitze. Die Radeon RX Vega 64 konnte sich zumindest dicht hinter die Geforce GTX 1080 setzten. Das kleinere Modell von AMD die RX Vega 56 ist ein wenig schneller als die Geforce GTX 1070. Nach wie vor sind die Grafikkarten von Nivida Energieeffizienzter als von AMD.

Nvidia bringt eine abgespeckte GTX 1080 auf den Markt, sie nennt sich GTX 1070 Ti. Sie soll sich zwischen Geforce GTX 1070 und Geforce GTX 1080 setzen, dürfte spannend werden wie sich die GTX 1070 Ti gegen die RX Vega 64 / 56 schlägt.

RX VEGA schneller als GTX 1080 ???

 

Grafikkarten Vergleich – Im Überblick

Um dir deine Suche einer neuen Gaming Grafikkarte zu vereinfachen, haben wir zahlreiche Gaming Portale und Magazine im Internet durchsucht, um dir ein umfangreiches und verständliches Gesamtpaket an aktuellen InformationenTipps und Ratgebern zu liefern. Das erspart Dir vor allem Stress und Zeit bei deinen Recherchen, zudem erhältst du einen „Schritt-für-Schritt-Ratgeber“ zur Seite um schnell und einfach zu deiner neuen Grafikkarte zu kommen.

Bist du aber schon bestens Informiert und hast schon eine engere Auswahl getroffen, aber suchst noch nach Vergleichen und Leistungswerten bzw. offenen Fragen, um deine Wahl zum Ende zu bringen? Dann findest du bei uns vielleicht die letzten Informationen!

Schritt-für-Schritt Ratgeber MEGA Grafikkarten Rangliste Grafikkarten Test Grafikkarten Wissen GPU-Leistungsindex im Ranking

 

Grafikkarten Rangliste

Unsere Grafikkarten Rangliste 2017 bringt mehr Klarheit beim Grafikkarten Vergleich, da man doch durch die Unmengen an GeForce- und Radeon-Modellen schnell den Überblick verliert.

ModellUnsere MeinungPreis
1 MSI GeForce GTX 1080TI Gaming X 11G Beste Leistung MSI GeForce GTX 1080TI Gaming X 11G

95.1%

"Die ideale Gaming Grafikkarte für absolute Gamer"

ab 829,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
2 Palit GeForce GTX 1070 GameRock Palit GeForce GTX 1070 GameRock

90.2%

"Sehr gutes Preis-/Leistung - Sehr leise und hohe Leistung "

ab 453,43 € 458,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen bei *
3 Gainward GeForce GTX1080 8GB Phoenix OC GLH Geheim-Tipp!!! Gainward GeForce GTX1080 8GB Phoenix OC GLH

93.8%

"Bestes Preis-/Leistungsverhältnis für eine Geforce GTX 1080"

ab 564,99 € 749,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen bei *
4 Asus ROG Strix GTX1060 O6G Gaming Asus ROG Strix GTX1060 O6G Gaming

90.8%

"Die schnellste in seiner Klasse und die schönste RGB-Beleuchtung"

ab 354,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen bei *

GPU-Leistungsindex im Ranking

Welche Grafikkarte bietet den besten LeistungsindexRankings und Bestenlisten zeigen Dir die Leistungsfähigkeiten aktueller Grafikkarten im direkten Vergleich. Sie dienen dir als Richtwerte bzw. Helfen dir bei deiner Kaufentscheidung. Welche Faktoren spielen eine Rolle beim Ranking? Das sind verschieden Computer Spiele, neue Grafikkartentreiber und die verwendete Computer Hardware. Zur Ermittlung der Platzierungen auf Gaming Grafikkarten Vergleich haben wir unsere Ergebnisse und Informationen von renommierten Portalen verglichen und zusammengefasst, zusätzlich haben wir auch Bewertungen von Usern berücksichtigt um Dir den besten Überblick zu liefern.

GPU-INDEX-Leistung
GPU-Fps

In unserer GPU-Ranking (Bild links) sind die besten Grafikkarten nach Ihren Leistungen in Prozent platziert. So kannst Du leicht nachvollziehen welche Performance-Unterschiede zwischen den Grafikkarten herrschen.

Vielleicht hast du schon mal was von FPS (Frames per second) gehört? Hier geht es darum, wie viele Bilder pro Sekunde, Grafikkarten in den verschiedenen Auflösungen widergeben können! In der folgenden Tabelle haben wir die aktuellsten Grafikkarten mit ihren durchschnittlichen FPS Werten in den drei üblichen Auflösungen aufgelistet. (Bild rechts)

 

Grafikkarten Vergleich – Welche Grafikkarte ist die richtige?

Welche Grafikkarte ist die richtige für mich? Diese Frage stellen sich viele Gamer vor dem Grafikkarten Kauf. Wir haben für Dich einen „Schritt-für-Schritt-Ratgeber“ erstellt, dass Du einfach zu einer neuen Gaming Grafikkarte kommst. Unser Grafikkarten Vergleich zeigt, es muss nicht immer gleich die teuerste oder neuste Karte sein. Welche Grafikkarte die richtige für Dich ist, erfährst Du hier bei uns!


Unser Ratgeber: 8-Schritte zu Deiner neuen Grafikkarte

Wenn du nicht gerade ein Grafikkarten Enthusiast bist, hat man heutzutage auf dem Grafikkarten Markt so seine Probleme sich zu Recht zu finden. Daher sollte man sich vorher gut über die gewünschten Anforderungen seiner neuen Grafikkarte informieren. Damit das gelingt haben wir bei Gaming Grafikkarten Vergleich einen „Schritt-für-Schritt-Ratgeber“ erstellt. Diese Fragen musst Du dir vor dem Kauf stellen.

  1. Welcher Gamer bist Du?

  2. Welche Hardware besitzt Du bzw. wirst Du verwenden?

  3. Deine Anforderungen an die neue Grafikkarte

  4. Grafikkarten Hersteller und Customer

  5. Grafikkarten geeignet für Full-HD bis 4K-Ultra HD

  6. Kurz vor dem Kauf, gut zu wissen!

  7. Grafikkarten Empfehlungen

  8. Deine neue Grafikkarte?

So fangen wir mal an, bzw. Du musst anfangen. Arbeite dich einfach Schritt für Schritt durch zu deiner neuen Grafikkarte. Wir können dir die Entscheidung nicht abnehmen, zum Schluss muss du ganz allein entscheiden welche Grafikkarte für dich am besten geeignet ist? Aber wir helfen dir dabei!

Schritt 1: Welcher Gamer bist Du?

Zu Anfang stellt sich die Frage: „Was für PC Games zockst du am liebsten?“ Bist du eher der Strategiespieler, Fifa Fanatiker oder doch der Ego-Shooter Typ? Für Strategiespiele brauchst du generell weniger Grafikleistung als für einen 3D-Shooter wie Call of Duty, Battelfield, etc.

Hinweis: Jedes PC-Game bietet die Möglichkeit die Detailstufen der Grafik einzustellen. Umso höher die gewünschten Detailstufe ist, desto mehr musst du in eine Grafikkarte investieren.

 

Schritt 2: Welche Hardware besitzt Du bzw. wirst Du verwenden?

Wie sieht es mit deiner CPU aus?

Wer einen leistungsstarken Intel i5 / i7 Prozessor oder eine neuen AMD Ryzen 5 bzw. 7 CPU besitzt, kann diesen Punkt überspringen, da eine Aufrüstung nicht notwendig ist. Bei einem Gamer-PC kommt es vor allem auf die richtige Kombination aus Prozessor und Grafikkarte an, da beide für Berechnungen für das Komplettsystem verantwortlich sind.

Welche Kombination aus Computerprozessor (CPU) und Grafikkarte sind ideal für einen Gamer-PC?

In der nachfolgenden Tabelle zeigen wir, welche Kombinationen zwischen CPU und GPU gut zusammen arbeiten.

CPU

GPU

Intel i5 4690/4590/6500GTX 1050 Ti / GTX 1060
Intel i5 4690/4690K/6600GTX 1060 / RX Vega 56
Intel i7 6700/6700KGTX 1070 / GTX 1080 / GTX 1080 Ti / RX Vega 64
Intel i7 5820K – 6950KGTX 1070 / GTX 1080 / GTX 1080 Ti
AMD Ryzen 5GTX 1060 / RX Vega 56 
AMD Ryzen 7 GTX 1070 / GTX 1080 / GTX 1080 Ti / RX Vega 64

Brauchst du ein neues Netzteil?

Das Netzteil liefert die nötige Power und die richtigen Anschlüsse um deine Hardware zu versorgen. Ältere Netzteile können ganz schnell schlapp machen, wen viel Stromauf Nehmer angeschlossen sind. Es kommt drauf an welche Hardware Komponenten Du in deinem Computer verbaut hast bzw. welche zum Einsatz kommen. Unter den ganzen Bausteinen ist die Grafikkarte einer der größten Stromfresser. Damit du dir ein besseres Bild davon machen kannst, haben wir bei Gaming Grafikkarten Vergleich den Stromverbrauch im Idle– und Volllast-Modus von Grafikkarten aufgestellt.

GPU 

Idle

Volllast

Empfehlende

Nennleistung

GeForce GTX 1050 Ti (4GB)5.1 W59 W400 W
GeForce GTX 1060 (6GB)6.5 W118.3 W400 W
GeForce GTX 1070 (8GB)8.5 W147.7 W400 W
GeForce GTX 1080 (8GB) 10.5 W150.6 W 400 W
GeForce GTX 1080 Ti (8GB)12.5 W227.5 W500 W
Radeon RX 560 (4GB)10 W90 W400 W
Radeon RX 570 (4GB)14 W155 W400 W
Radeon RX 580 (8GB)15 W165 W400 W
Radeon RX Vega 56?210 W /? 500 W 
Radeon RX Vega 64?295 W /? 500 W 

 

Wie Du aus der Tabelle entnehmen kannst sind die Einsteigergrafikkarten sehr Energieeffizient, was die Stromaufnahme angeht. Auch eine GTX 1060 und GTX 1070 die in unserer Grafikkarten Rangliste mit sehr guter Performance aufgestellt sind und beim Grafikkarten Vergleich super abgeschnitten haben, kommen bei maximaler Volllast nicht über 150W. Wenn du dich doch für eine GTX 1080 oder Ti entschieden hast, muss du dir im Klaren sein das die Grafikkarte ein Stromfresser ist.Radeon Grafikkarten brauchen im Verhältnis zu Geforce GTX Grafikkarten wesentlich mehr Strom.

Grob gesagt, für Mittelklasse Grafikkarten ein 400 Watt Netzteil und für High-End-Grafikkarten ist ein 500 Watt Netzteil ausreichend.

Wieviel Platz hast du im Gehäuse?

Eine leistungsstarke Grafikkarte mit Kühlsystem braucht viel Platz im Gehäuse, die Abmaße liegen bei Grafikkarten im Durchschnitt zwischen 20-32cm und einer Slot Höhe von 2-3. Natürlich hängt es auch ein Stückweit von ab, wie viel Platz die anderen Hardware Komponenten in Anspruch nehmen. Daher vorher sicher gehen dass deine neue Grafikkarte ausreichend Platz findet.

Wie sieht es mit deinem Bildschirm aus?

Vielleicht dürfte auch schon euer vorhandener bzw. Wunsch Bildschirm die Wahl der neuen Grafikkarte entscheidend sein? Wenn es sich um einen Bildschirm dreht mit Free-Sync, dann sollte es eine AMD Grafikkarte werden. Sprechen wir von einem G-Sync Monitor, dann wäre die Wahl ein Nvidia Grafikkarte.

 

Schritt 3: Deine Anforderungen an die neue Grafikkarte

Welche Anforderungen hast Du an deine neue Grafikkarte?

In welcher Auflösung willst du mit deiner neuen Grafikkarte spielen? Wenn du ein eSport Fan bist oder Rollenspiele bevorzugst und eine FullHD Auflösung dir vollkommen ausreicht, sind Gaming Grafikkarten im Low-Budget Bereich das richtige für dich. Aber wenn Du eher ein Gamer von AAA Titeln bist und dazu in 4K zocken möchtest, dann benötigst du eine High-End Grafikkarte.

Sind diese Anforderungen wichtig für dich?

Ist dein Ohr empfindlich?

High-End Grafikkarten müssen Leistung aufbringen und die Leistung erzeugt nun mal Wärme. Daher müssen Sie gekühlt werden und sind heute meist mit bis zu drei Lüftern bestückt. Da die Lüfter die Grafikkarte nicht im Stilstand kühlen, müssen Sie aktiv werden und unter Volllast können Sie sich auch mal etwas laut bemerkbar machen.

Hinweis: Die Lüfter sind so angesteuert das sie sich anpassen und nicht dauerhaft auf maximaler Geschwindigkeit rotieren.

Muss es wirklich 8GB Speicher sein?

Muss es wirklich immer gleich 8GB sein? Mehr Grafikspeicher heißt auch gleich höhere Kosten, was meistens unnötig ist. Vorne rein sollte eine Gaming Grafikkarte mindestens 4GB Speicher haben. Es sind auch Grafikkarten mit 3GB Speicher auf dem Markt erhältlich, sollten aber eher für ältere PC-Games oder Office Anwendungen bevorzugt werden. Gamer die FullHD zocken, sollten sich wie oben erwähnt, nach Grafikkarten mit mindestens vier Gigabyte umsehen. Wer überwiegend AAA-Games in QHD bis 4K spielen will, sollte sich zwischen 6GB und 8GB umschauen. Für 4K und VR, ist Standard 8GB zu wählen.

Hinweis: Für Game Play in FullHD reichen 4GB aus, für die nächste höhere Auflösung in QHD sollten es schon 6GB sein. Wer in Zukunft in 4K zocken will kommt bei einem 8GB Speicher nicht Drumherum.

Was sagt dein Geldbeutel?

Natürlich soll die neue Grafikkarte nichts kosten, aber meistens fehlt das nötige Kleingeld um seine Wunsch Grafikkarte zu kaufen. Wie schon mehrfach angeklungen, muss nicht immer das neuste und beste auch das idealste für Dich sein. Es kommt auf deine Anforderungen an!

 

Schritt 4: Grafikkarten Hersteller und die Customer

Es gibt zwei große Hersteller von Grafikprozessoren (GPU), das sind AMD und Nvidia. Des Weiteren gibt es Firmen die diese Grafikchips produzieren und verkaufen, das sind die sogenannten Customer.

Da haben wir größten Partnerkarten Hersteller aufgezählt: MSI, Asus, Zotac, Sapphire, EVGA, Gigabyte, Palit, Gainward etc. Es gibt zwar noch andere Customer, diese sind jedoch nicht so stark auf dem Markt vertreten. Haben aber auch interessante Grafikkarten im Angebot, die sich lohnen können.

Nvidia oder AMD ? Im Grafikkarten Vergleich 

Nvidia oder AMD? – Diese Frage stellen sich sehr viele vor dem Kauf einer neuen Grafikkarte. Beide Hersteller bieten ein großes Grafikkarten Portfolio an, im Prinzip sind beide eine gute Wahl. Dennoch gibt es einige Unterschiede.

Nvidia bleibt nach der Einführung von „AMD RX Vega 56 und Vega 64“ weiterhin mit seiner Geforce GTX10er Serie speziell mit der „GTX 1080 Ti“ im High-End-Segment Konkurrenzlos an der Spitze. In der Einsteiger– und Mittelklasse sind beide stark aufgestellt. AMD kann sich mit der RX Vega Grafikkarten sehr gut in der Grafikkarten Rangliste im oberen Mittelfeld platzieren. Nivida glänzt mit seinen neuen Grafikkarten besonderes mit Leistung und Performance. Die Serie RX500 von AMD kann über der alten RX400er Serie nur in der Leistungsaufnahme punkten. AMD bietet wie eh und je ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis.

Nivida
Nvidia kann mit seiner neuen GTX 10er Serie vor allem bei der Schnelligkeit und Energieeffizienz punkten, bietet das bessere Komplettpaket.
AMD
AMDs Radeon RX Serie kann in der Einsteigerklasse und Mittelklasse Grafikkarten durch ein gutes Preis-/ Leistungsverhältnis punkten.

Nvidia Grafikkarten

Wer sich für Nvidia Grafikkarten entschieden hat und steht vor der Entscheidung zwischen GTX 1060 oder GTX 1070 oder GTX 1080 oder GTX 1080 Ti, dann kann dir dieser Beitrag eventuell weiterhelfen! Welche Geforce GTX bringt mir mehr?

 

 

AMD Grafikkarten

Wenn du dich für AMD entschieden hast, stehst du vor der Wahl zwischen den einzelnen Modellen der neuen RX500er Serie und der RX Vega Generation. Aktuell musst du dich ein wenig gedulden, denn AMD hat enorme Lieferschwierigkeiten mit seiner RX500er Grafikkartenchips. Besitzt du wiederum schon eine RX 480, lohnt sich der Umstieg auf eine RX 580 nicht, denn die Veränderungen sind minimal. Nach langem Warten präsentiert AMD seine „RX Vega“ und füllt die Regale in den Läden mit Ihren Grafikkarten.

Die neue Serie Radeon RX500 ist da!

Wo liegen die Unterschiede zwischen den Customer Designs?

Alle Customer beziehen den Hauptteil ihrer Gaming Grafikkarte, wie GPU mit samt Platine von den Grafikkartenchip Herstellern GeForce und AMD. Darüber hinaus können Customer ihre eigenen entwickelten Kühlsysteme auf die Platine verbauen. Da die Aufbauten meist von Customer zu Customer variieren, entstehen auch unterschiedliche Abmaße (Länge und Slothöhe). Auch wird sehr gerne an der Taktschraube (Boosttakt) gedreht, um doch noch ein bisschen Performance heraus zu kitzeln.

Wo liegen die Unterschiede zwischen den ganzen Herstellern?

  • Taktfrequenz des Chips (Boost Takt)
  • Grafikspeicher (4,6,8,12 GB)
  • Kühlung (Anzahl Lüfter und Headpipes)
  • Anschlüsse (HDMI, DisplayPort etc.)
  • Größe (Höhe und Länge

 

Schritt 5: Grafikkarten geeignet für Full-HD bis 4K-Ultra-HD

Vielleicht hast du selbst gemerkt, dass die Auswahl an Grafikkarten enorm und vielfältig ist. Wer sich einmal mit den Modellbezeichnungen von Grafikkarten beschäftigt hat, kommt schnell in

Verwirrung. Damit das nicht passiert haben wir für Dich, in unserem Grafikkarten Vergleich, die Karten in ihren Leistungen gegliedert und zusätzlich unsere Empfehlungen erstellt.

 

Grafikkarten für Full-HD Auflösung (1920×1080 Pixel – 1080p)

Wer PC-Games in Full-HD-Auflösung zocken möchte, sollte sich nach einer Grafikkarte umsehen die Minimum 4GB Speicher aufweist. Wir auf Grafikkarten Vergleich empfehlen daher, sich mindestens nach einer GeForce GTX 1050 Ti oder Radeon RX 570 umzuschauen.

Die optimale Full-HD-Grafikkarte gibt es bei Nvidia mit der Geforce GTX 1060 mit 6GB Speicher und bei AMD ist es die Radeon RX 580 mit 8GB VRAM. Bei beiden erhältst du wesentlich mehr Spielraum bezüglich Detailstufen. Aktuell musst du dich noch mit der alten Serie von AMD der Radeon RX 400 Serie begnügen, da AMD enorme Lieferschwierigkeiten haben.

Die optimale Full-HD-Grafikkarte gibt es mit der GTX 1060 und der RX 580

 

QHD- und WQHD-Auflösung (2560×1440 Pixel – 1440p)

Bei beiden sowohl GTX 1060 und RX580 ist es auch möglich das Games in WQHD, also in 2.560×1.440 zu zocken, jedoch müssen die Detailstufen runtergedreht werden. Wesentlich mehr Grafikleistung bekommst du mit der GeForce GTX 1070 geboten, Sie bietet zusätzlich Spielspaß in geringer 4K-Auflösung.

Am besten hat sich für QHD bis min. 4K die Geforce GTX 1070 bewert

 

Für 4K-Ultra-HD braucht es Grafikleistung (4096×2160 – 2160p)

Den vollen 4K-Ultra-HD Genuss beim Gaming bekommst du aktuell mit der GeForce GTX 1080. Auch sind im High-End-Segment keine Grenzen gesetzt, mit Nvidias neuem Flaggschiff der GTX 1080 Ti, bekommst du satte 35% mehr Leistung gegenüber der GeForce GTX 1080. Unser Grafikkarten Vergleich zeigt, dass es momentan keinen würdigen Gegner gibt der die Performance schlagen kann.

Die beste Leistung für 4K-Ultra-Auflösung bekommst du mit der GTX 1080 und GTX 1080 Ti

ModellUnsere MeinungPreis
1 Asus ROG Strix GeForce GTX1080TI-O11G Asus ROG Strix GeForce GTX1080TI-O11G

94.6%

"Eine der leistungsstärksten GTX 1080 Ti Grafikkarten auf dem Markt"

ab 867,00 € 869,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen bei *
2 MSI GeForce GTX 1080TI Gaming X 11G Beste Leistung MSI GeForce GTX 1080TI Gaming X 11G

95.1%

"Die ideale Gaming Grafikkarte für absolute Gamer"

ab 829,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen
3 ZOTAC GTX 1080 AMP! Extreme Edition ZOTAC GTX 1080 AMP! Extreme Edition

92.6%

"Von Werk aus Übertaktet, Abmessungen sind Riesig, jedoch Top verarbeitet"

ab 615,99 € 748,93 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen bei *
4 Gainward GeForce GTX1080 8GB Phoenix OC GLH Geheim-Tipp!!! Gainward GeForce GTX1080 8GB Phoenix OC GLH

93.8%

"Bestes Preis-/Leistungsverhältnis für eine Geforce GTX 1080"

ab 564,99 € 749,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen bei *

Schritt 6: Kurz vor dem Kauf

Wo Grafikkarten kaufen?

Wir empfehlen den Branchenprimus unter den Online Shops, das allseits bekannte Amazon.

  • Der Online Shopping Riese bietet nicht nur Top-Preise,
  • sondern oft auch einen kostenlosen Versand

Zudem hat nahezu jeder dort bereits einen Account, womit die Online-Bestellung Deiner neuen Grafikkarte aus unserer Gaming Grafikkarte Vergleich schnell und einfach ohne nervige Registrierung erledigt ist.

Auf Amazon findest Du aber auch ein riesiges Angebot an Gaming PCs und alles was ein Gamer zum Zocken benötigt. Natürlich bieten auch Alternate, Caseking, Mifcom, TechCom und viele andere Shops attraktive Angebote an

Was kostet eine gute Grafikkarte?

Da die Wünsche der Käufer doch recht variieren, kann diese Frage nicht so leicht beantwortet werden. Eine gute Grafikkarte sollte deine Spielebedürfnisse gewährleisten, das heißt ruckelfreies zocken in Full-HD. Eine Geforce GTX 1060 erfüllt die genannten Anforderungen und kostet ca. 300 Euro, je nach Custom Design kann der Preis auch um ein paar Euros variieren.

Wenn du allerdings noch so ca. 100 bis 150 Euro mehr investierst, bekommst du eine Geforce GTX 1070, Sie ist eigentlich die Ideale Grafikkarte für Full-HD und 4K.

In der Regel kostet eine gute Grafikkarte zwischen 300 und 450 Euro

 

Schritt 7: Grafikkarten Empfehlungen

In der Tabelle findest du die besten Custom Design Grafikkarten in den jeweiligen Preisklasse und Auflösung aufgelistet.

Preis

Auflösung

GPU-Chip

GPU-Modell

Partnershop

100-180 €Full-HDGTX 1050 TiGigabyte GTX 1050 Ti OC 4GB Bei Amazon kaufen
180-200 €Full-HDRX 570

Lieferschwierigkeiten!

200-330 €Full-HDGTX 1060Gainward GTX 1060 6GB Blower Bei Amazon kaufen
280-350€Full-HDRX 580

Lieferschwierigkeiten!

300-450€WQHDGTX 1070MSI GTX 1070 Gaming X 8GB Bei Amazon kaufen
450-600€4KGTX 1080Gainward GTX 1080 8GB Phoenix OC GLH Bei Amazon kaufen
600-1000 €4KGTX 1080 TiAsus ROG Strix GTX 1080TI-O11G Bei Amazon kaufen

>>>Beliebte Gaming Grafikkarten bei Gamern <<<

 

ModellUnsere MeinungPreis
1 Palit GeForce GTX 1070 GameRock Premium Edition Palit GeForce GTX 1070 GameRock Premium Edition

91%

"Sehr gutes Preis-/Leistung - Mit der Gainward GTX 1070 GLH Baugleich hier entscheidet der Preis"

599,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen bei *
2 Gainward GeForce GTX 1060 6GB Blower Geheim-Tip!!! Gainward GeForce GTX 1060 6GB Blower

88.4%

"Bei Gamern sehr beliebt! Ein Hammer Preis/Leistungs Verhältnis"

ab 277,67 € 279,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen bei *

 

Schritt 8: Deine neue Grafikkarte?

So jetzt bist du mit unserem „Schritt-für-Schritt-Ratgeber“ durch. Vielleicht konnten wir dir helfen und noch offene Fragen beantworten, damit Du die richtige Entscheidung für deine neue Gaming Grafikkarte triffst?


 

Welche Grafikkarte für 1080p, 1440p & 2160p?

Hier erhältst du einen guten Überblick welche Grafikkarte für welche Auflösung am besten geeignet ist!

Erklärung – Volle Balken zeigen Hohe Detailstufen / Schraffierte Balken zeigen niedrige Detailstufen

Welche GPU ist für welche Auflösung geeignet_

Im direkten Grafikkarten Vergleich – Alle empfohlene GPU´s

 Nvidia GTX 1060 (FE)Nvidia GTX 1070 (FE)Nvidia GTX 1080 (FE)Nvidia GTX 1080 Ti (FE)          AMD             RX 580          AMD             RX Vega 56         AMD             RX Vega 64
Chip:GP106GP104GP104GP102Polaris 20Vega 10Vega 10
Fertigung:TSMC 16nm FF+Globalfoundries 14 nm
Shader-Einheiten:1.2801.9202.5603.5842.3043.5844.096
Basis-Takt:1.506 MHz1.506 MHz1.607 MHz1.480 MHz1.257 MHz1.156 MHz1.247 MHz
Boost-Takt:1.848 MHz1.785 MHz1.785 MHz1.797 MHz1.340 MHz1.590 MHz1.630 MHz
SpeicherMenge:6 GB GDDR58 GB GDDR58 GB GDDR5X8 GB GDDR5X8 GB GDDR58 GB HBM28 GB HBM2
Takt:4.000 MHz4.000 MHz5.000 MHz5.500 MHz4.000 MHz800 MHz945 MHz
Interface:192 Bit256 Bit256 Bit352 Bit256 Bit2.048 Bit2.048 Bit
Bandbreite:192 Tsd MB/s256 Tsd MB/s320 Tsd MB/s484 Tsd MB/s256 Tsd MB/s409.6 Tsd MB/s483.8 Tsd MB/s

 

Grafikkarten Aufbau und Wissen

GPU – Grafikprozessor

Der Grafikprozessor ist quasi das Herzstück einer jeden Grafikkarte. Die Grafikkarte nimmt die Anfragen die vom Computer kommen entgegen, verarbeitet die erhaltenen Grafik-Informationen und gibt Sie an den Monitor weiter. Die GPU bestimmt die gesamte Leistung einer Grafikkarte.
GPU

Die erste und wichtigste Komponente bei Gaming Grafikkarten, ist der Grafikprozessor. Viele machen den Fehler und schauen sich zu aller erst die Größe des Grafikspeichers an, obwohl der Leistungsfaktor beim Grafikprozessor liegt. Denn was bringt es einem wenn der Grafikspeicher groß ist, wenn der Grafikprozessor nicht schnell genug ist, im Prinzip gar nichts.

Grafikspeicher (VRAM)

Grafikkartenspeicher
Jede Grafikkarte besitzt einen speziellen Grafikspeicher, der für den Grafikprozessor zur Verfügung steht. Im VRAM werden alle Daten abgelegt, die für die Darstellung einer Grafik benötigt werden, die von der GPU bearbeitet werden.

Der Grafikspeicher auch V-RAM (Video-RAM) genannt, ist neben dem Grafikprozessor die zweit wichtigste Komponente. Gaming Grafikkarten Vergleich Tipp – Viele machen den Fehler und suchen sich eine Gaming Grafikkarte mit großem Grafikspeicher aus, was meistens gar nicht sein muss. Es muss also nicht unbedingt eine Grafikkarte mit sehr großem Speicher sein, da sehr viele aktuelle PC-Games auf eine genaue Grafikspeichergröße angepasst wurde.

Kühlung der Grafikkarte

Falls Du einmal die Temperatur der Grafikkarte ausliest, wundere Dich nicht, denn High End Grafikkarten erwärmen sich unter Last oftmals auf bis zu 80°Celsius. Das macht aber nichts, Grafikkarten sind darauf ausgelegt, kurzzeitig Spitzentemperaturen zu verkraften.
GPU Kühlung

Da die Grafikkarte während des Betriebs viel Wärme produziert, muss die Wärme bestmöglich abgeführt werden. Wird dies nicht gewährleistet, besteht die Gefahr der Überhitzung und im schlimmsten Fall der Tod der Grafikkarte. Viele Grafikkarten sind mit einer aktiven Kühlung ausgestattet. Die entstandene Wärme nimmt der Kühlkörper auf und leitet diese an die Axial-Lüfter weiter. Dadurch kann die Wärmeentwicklung reguliert werden. Eine Kühlung ist sehr wichtig, auf Gaming Grafikkarten Vergleich zeigen wir dir, welche Tempperaturen die einzelnen Grafikkarten erreichen.

Schnittstellen

Grafikkarten AnschlüsseViele Grafikkarten besitzen mehrere Anschlüsse für Monitore, Fernseher und Beamer. Die Standard Anschluss eigentlich jeder Grafikkarte ist der DVI-Anschluss. Es ist eine reine digitale Datenübertragung, Bilder werden ohne Qualitätsverlust an den Monitor übertragen.
Auch sind bei den aktuellsten Grafikkarten der HDMI Anschluss dabei.

Vorteil ist hierbei, das Bild und Ton über ein einziges Kabel an den Monitor übertragen werden. HDMI ermöglichst es auch, PC-Games in 4K zu spielen (4K-Monitor ist Voraussetzung).
Viele Gamer nutzen auch den DisplayPort Anschluss, da gerade im Profibereich viele Monitore diesen Anschluss verwenden. Wie bei HDMI wird Bild und Ton in 4K mit 60 Hz über ein Kabel übertragen.

Kompatibilität deines Computers

PC Gaming

Die Kompatibilität deines PC-Systems spielt eine wichtige Rolle, denn leistungsstarke Grafikkarten sind recht groß und brauchen viel Platz. Achte darauf dass in deinem Gehäuse ausreichend Platz vorhanden ist, damit die entstandene Wärme ordnungsgemäß entweichen kann. Desweiteren sollten am Netzteil genügend PCIE Stecker vorhanden sein, um die Grafikkarte mit ausreichend Strom zuversorgen.

Die Grafikkarte ist die wichtigste PC-Komponente, wenn es sich um Gaming-PC’s dreht. Eine Gaming Grafikkarte sollte immer zu den restlichen Komponenten des Computers passen. Genau gesagt, es macht keinen Sinn beispielsweise zu viel Geld in einen starken Prozessor zu investieren und den Computer mit einer 100 Euro Gaming Grafikkarte zu bestücken. Auch ist die Kombination aus einer Highend-Grafikkarte und einem Mittelmäßigen Prozessor nicht das optimale.

 

Wie funktioniert eine Grafikkarte?

Viele wissen was eine Grafikkarte ist, aber nicht wissen wie Sie funktioniert. Schau dir das Video an

 

Fazit: Unser Grafikkarten Vergleich hilft Dir bei der Auswahl

Durch unseren Gaming Grafikkarten Vergleich und Grafikkarten Ranglisten kannst Du dich einfach orientieren und so einen passende Grafikkarte zum Zocken finden. Wir helfen dir dabei, eine leistungsstarke Grafikkarte zu finden und Du kannst somit schnell eine eigene Auswahl treffen und Dir so ein ideales Modell auszusuchen.

Zu dem hast du durch unseren Gaming Grafikkarten Vergleichen und Grafikkarten Ranglisten die Gelegenheit, einfach und schnell viele verschiedene Modelle in den Fokus zu rücken und Du kannst unter anderem auch erkennen, ob unsere Empfehlungen für dich in Frage kommen.

Grafikkarten Vergleich – Empfehle uns weiter!

Wir haben unterschiedliche Modelle von verschiedenen Herstellern aus diversen Grafikkarten Tests aus dem Internet verglichen und die Ergebnisse zusammengefasst. Damit hast Du die Möglichkeit, schnell eine Kaufentscheidung zu treffen und zusätzlich auch noch beim Preis zu sparen.

Insgesamt ist ein Gaming Grafikkarten Vergleich sicherlich hilfreich, wenn man sich für eine entsprechende Grafikkarte entscheiden möchte oder auch, wenn man sich zu Beginn erst einmal einen Überblick verschaffen möchte.

Mit wenig Aufwand kannst Du durch unseren Grafikkarten Vergleich erkennen, welches Grafikkarten Modell welche Leistung bietet und inwieweit Du mit diesen zufrieden bist. Bei der Kaufentscheidung spielt natürlich auch der Preis eine wichtig Rolle und Du kannst auf dieser Basis ebenso eine entsprechende geeignete Grafikkarte finden, dass deinem Budget entspricht und dabei mit Grafikleistung überzeugen kann. In jedem Fall findest Du durch unseren Gaming Grafikkarten Vergleich einen entsprechenden Gaming Grafikkarte für dein Spielerlebnis.